Powered by Jasper Roberts - Blog

Dienstag, 16. Dezember 2014

Der große Mascara Test - Teil 1: L'Oreal False Lash Intenza Mascara

Hallo meine Lieben ♥

wie ihr vielleicht schon mitbekommen hab, bin ich total süchtig nach Mascaras! Knapp 25 Stück von den schönen Teilen, welche die Wimpern einfach wunderbar voluminös aussehen lassen, befinden sich mittlerweile in meiner Kosmetiksammlung. Da ich selbst kaum noch einen Überblick darüber habe, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Produkte bieten, möchte ich euch nun in einem ausführlichen Test alle meine Errungenschaften vorstellen.

Ich habe mir gedacht, dass ich jeden meiner Mascaras für eine Woche ausgiebig testen werde und euch anschließend das Ergebnis vorstelle. So wird also nach und nach eine 25-teilige Testreihe entstehen, die hoffentlich der ein oder anderen meiner Blogleserinnen bei ihrer zukünftigen Kaufentscheidung behilflich ist. So, genug geredet, nun komme ich zum ersten Test:

L'Oreal False Lash Intenza Mascara



 

Produktinformationen

Vertrieb / Hersteller 

L'Oreal Paris 


Herstellerversprechen

"Produktvorteil:
Intensives Volumen, intensive Entfaltung, intensiv mattes Schwarz - der neueste Schmetterlings-Effekt für die Wimpern! Die neue asymmetrische Doppelflügelbürste der False Lash Schmetterling Intenza sorgt mit ihren zwei Seiten für ein doppeltes Ergebnis:

1. Sie entfaltet die Wimpern bis in die Augenwinkel - wie einen Schmetterlingsflügel.
2. Sie volumisiert die Wimpern noch intensiver – für maximale Fülle. 


Innovation:
Die neuartige Formel der False Lash Schmetterling Intenza mit tiefschwarzen neo-matt Pigmenten sorgt für einen spektakulären, tiefschwarzen Matt-Look - intensiver denn je. Die neuartige asymmetrische Doppelflügelbürste entfaltet die Wimpern bis in die Augenwinkel und volumisiert die Wimpern maximal"  


Inhaltsstoffe

Aqua/Water, Paraffin, Potassium Cetyl Phosphate, Cera Alba/Beeswax, Copernicia Cerifera Cera / Carnauba Wax, Acacia Senegal / Acacia Senegal Gum, Cetyl Alcohol, Glycerin, Hydroxyethylcellulose, Synthetic Fluorphilogopite, Phenoxyethanol, PEG/PPG-17/18 Dimethicone, Steareth-20, Phenyl Ethyl Alcohol, Magnesium Silicate, Sodium Polymethacrylate, Propylene Glycol, Rayon, Hydrogenated Jojoba Oil, Hydrogenated Palm Oil, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Disodium EDTA, Polyquaternium-10, Soluble Collagen, Silica, Panthenol, Tin Oxide, Sodium Chondroitin Sulfate, Atelocollagen, [+/- May Contain CI 77491, CI 77492, CI 77499/Iron Oxides, CI 77891/Titanium Dioxide, Mica, CI 75470/Carmine, CI 77007/Ultramarines, CI 77510/Ferric Ferrocyanide] (F.I.L. B165628/2)  


Preis / Inhalt 

Es sind 7ml enthalten und die Mascara kostet im Drogeriemarkt ca. 12€.



Meine persönlichen Erfahrungen

Kaufanreiz  

Wie die Leser meines Blogs vielleicht schon wissen, habe ich mir die Mascara nicht selbst gekauft, sie war in der Müller Look Box dieses Monats enthalten, welche ich dieses Mal gewonnen habe. 


Farbe / Konsistenz

Die Mascara ist in den Farben schwarz, waterproof schwarz, midnight blacks - extra black und in der vorgestellten Farbe, matte-black, erhaltlich. Und ja, das ist sie auch: schwarz. Ich persönlich erkenne da auch keinen Unterschied ob Produkte nun "extra black" oder nur "black" sind, Fakt ist, die Mascara färbt die Wimpern in einem schönen Tiefschwarz.
 Sie hat eine schön cremige Konsistenz, wie man es von dem meisten Produkten gewohnt ist, wodurch sie gut an den Wimpern haftet. 


Verpackung / Bürstchen
 
Die Grundfarbe der Verpackung ist in glänzendem Gold gehalten, der abschraubbare Deckel ist glänzend rot, mich persönlich erinnert diese Farbe an Weihnachtsschmuck, was aber vielleicht auch an der Jahreszeit liegen könnte:) 

 Die Verpackung ist rund geformt und liegt gut in der Hand, auf der Vorderseite wird die Rundung durch eine ebene Fläche unterbrochen. Auf dieser befinden sich symmetrisch nach außen laufende Linien, auf dem goldenen Bereich sind diese schwarz, auf dem roten Hintergrund sind sie in schwarz und silber gehalten. Diese Linien werden vom Schriftzug "Intenza" auf dem Deckel des Mascaras unterbrochen, die Schrift ist in Großbuchstaben und lässt die rote, glänzende Hintergrundfarbe durchscheinen. Unterhalb des Bereichs, an welchem Deckel und Verpackung verschraubt werden, befindet sich eine schwarze Fläche, auf welcher in goldener Schrift "False Lash Schmetterling" abgedruckt ist.

Das Bürstchen besteht nicht wie bei vielen Mascaras aus einzelnen Härchen, sondern ist aus einem Gummistück. Es ist assymmetrisch geformt und auf der Bürste befinden sich "Gummizacken" in unterschiedlichen Größen. Bei der ersten Anwendung ist mir sofort aufgefallen, dass die Bürste nicht "fest" ist, wie man es gewohnt ist, sondern aufgrund des Gummis sehr biegbar ist und sich somit bei der Anwendung teilweise etwas verbiegt. Die Bürste ist eher "platt" geformt, es gibt also eine breite und eine schmale Seite.  



Praxistest 

Die Mascara lässt sich sehr gut auftragen, durch die besonders geformte Bürste bleibt viel Farbe an den Wimpern haften. Durch die unterschiedlich breiten Seiten lässt sich der Auftrag sehr gut variieren, ich persönlich benutze die breite Seite für die oberen Wimpern und die schmale für den unteren Wimpernkranz. Dadurch verschmiert die Farbe nicht und auch die kleinsten Wimpern unteren Lid lassen sich schön in Farbe hüllen.

Durch die cremige Konsistenz lässt sie sich sehr gut auftragen und zaubert wirklich ein tolles Volumen. Die Farbe bröckelt nicht beim Auftrag, allerdings verkleben die Wimpern minimal, wenn man mehrmals mit der Bürste über die Wimpern fährt. Alles in allem ist das Ergebnis aber wirklich sehenswert und die Wimpern sehen super voluminös aus.


Haltbarkeit 

Ich benutze normalerweise nur wasserfeste Mascara, da ich leider viel zu oft die Erfahrung machen musste, dass sich einige Produkte nach wenigen Stunden nicht mehr auf den Wimpern, sondern unter den Augenrändern befinden. Dies ist bei der Lash Intenza Mascara nicht der Fall, auch nach 8 Stunden unterwegs sein, befand sich die Farbe noch wo sie sein sollte, auf den Wimpern, das Volumen hatte allerdings etwas nachgelassen im Vergleich zum Morgen.

Lediglich als ich die Mascara dem Sport-Test unterzog, verschmierte die Farbe ein wenig, allerdings geringer, als andere, nicht-wasserfeste Produkte, die ich bereits getestet habe.


Abschminken


Da die Mascara ziemlich gut haftet, gestaltet sich das Abschminken etwas schwieriger als bei üblichen Produkten. Ich persönlich benutze Abschminktücher, da ich finde diese Abschminkpads hinterlassen immer eine ölige, schmierige Schicht auf der Haut. Zunächst versuchte ich die Farbe mit einem gewöhnlichen Abschminktuch, für nicht-wasserfeste Artikel, zu entfernen. Allerdings musste ich da schon ziemlich rubbeln, und die Farbe ging leider nicht vollständig ab, weshalb ich, auch um meine Wimpern zu schonen, zu einem Tuch speziell für wasserfeste Prdukte griff. Damit ging das Entfernen schon viel einfacher, vergleichbar mit normalen, wasserfesten Mascaras.  


Verträglichkeit

Ich persönlich konnte keine Reizungen, Jucken, Brennen oder andere Unverträglichkeiten beim Test feststellen.


Ergiebigkeit 

Da ich die Mascara erst seit kurzem benutze, kann ich zur Ergiebigkeit leider noch nicht besonders viel sagen. Allerdings denke ich, dass sie wohl nicht so lange halten wird wie ähnliche Produkte, da wirklich sehr viel Farbe bei jeder Anwendung verbraucht wird. 


Fazit

Vom Volumen her finde ich das Ergebnis der Lash Intenza Mascara wirklich super, da habe ich absolut nichts auszusetzen und es gibt wenige Produkte, welche meiner Meinung nach vergleichbar sind. Auch die Haltbarkeit ist für ein nicht-wasserfestes Produkt sehr gut, daher würde ich es eher als ein "Mittelding" zwischen wasserfest und nicht-wasserfest bezeichnen. Alles in allem handelt es sich wirklich um ein gelungenes Produkt, lediglich der Preis wäre mir perönlich etwas zu hoch, da ich günstigere Produkte kenne, welche ähnich gute Ergebnisse liefern. Wer aber bereit ist, diese 12€ auszugeben, erhält wirklich ein toller Produkt, welches ich euch auf jeden Fall empfehlen kann.
Daher erhält das Produkt 4 von 5 Mascara Points.



Welches ist eurer Meinung nach die wichtigste Eigenschaft einer Mascara? Habt ihr bereits Erfahrungen mit diesem oder anderen L'Oreal Produkten gesammelt?

 

Kommentare :

  1. Vielen Dank für die hilfreiche Review! Das nächste Mal wäre ein Foto vom Bürstchen toll. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Foto vom Bürstchen folgt noch, hatte ich vergessen dazu zu schreiben, ich habe nämlich ein paar Upload Probleme momentan:) Aber danke für den Hinweis:)

      Löschen
  2. Danke für deinen Erfahrungsbericht :) Überlege nun, sie mir vielleicht zu Weihnachten zu wünschen :) Linda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich habe bei Mascaras oftmals die Erfahrung machen müssen, das günstigere nicht unbedingt viel schlechter sind als teure, was ich persönlich erschreckend finde, wenn man für einen Mascara über 20€ ausgibt. Und die Bürstenform ist bei mir für den Kauf immer ausschlaggebend.

    Liebe Grüße
    Mary

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da gibt es bis zum 22. 12 ein Gewinnspiel:

    http://marylouloves.blogspot.de/2014/12/weihnachtsgewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, das sehe ich genau so wie du! Meine Lieblingsmascara kostet nicht einmal 4€, ich habe ja auch im Blog erwähnt, dass ich mir die L'Oreal Lash Intenza nicht selbst gekauft hätte...

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Abgesehen von der They're Real von Benefit meine absolute Lieblingsmascara :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kannte ich noch gar nicht, muss ich mir unbedingt auch mal anschauen, vielen Dank!

      Löschen
  5. Ich hab schon viel gutes von dieser Mascara gehört, da Loreal aber Tierversuche macht ist die Marke für mich leider Tabu.
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Review. Leider spricht mich die Mascara aber gar nicht an, deswegen hab ich sie mir auch noch nie näher angesehen.

    AntwortenLöschen
  7. Schönes ausführliches Review... Loreal benutz ich allerdings nicht so gerne.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Beitrag , schön ausführlich! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Haha, hab gerade die Mascara in meinem Alltags Make-up Post gezeigt :) Finde sie extrem gut und werde sie, nach dem meine anderen Produkte aufgebraucht sind, wieder nachkaufen. Lg. Sarah <3

    AntwortenLöschen
  10. sehr schöne und ausführliche review :)

    AntwortenLöschen
  11. Guter Artikel :)
    http://fraeulein-j.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Review, abgesehen von den Abschmink-Problemen klingt der Mascara sehr vielversprechend. Allerdings bin ich leider auch nicht der größte L'Oreal-Fan.

    AntwortenLöschen
  13. 12 Euro für eine Mascara, die nicht einmal richtig wasserfest ist, finde ich echt viel - denke, dass es da günstigere Alternativen geben müsste, oder?

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir :)
    http://cookink-food.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. ah super Bericht, ich bin ja immer völlig überfordert, wenn ich vor diesen 2809138920 Mascaras im Drogerie-Markt stehe :D

    Liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  15. Toller Bericht!
    Auch ich finde die Mascara einsame Spitze!
    Hatte sie schon lange auf meiner Wunschliste und in der Dezember Look Box von Müller war sie enthalten! Habe mich riesig darüber gefreut!
    Sie trennt die Wimpern optimal, zaubert Volumen und hält den ganzen Tag!
    Top Produkt aber für 12€ leider kein Schnäppchen...

    Wünsche dir einen schönen 4ten Advent :)

    LG Ramona von
    http://ramonas-beauty-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Klingt wirklich sehr interessant
    Allerdings bin ich mit meiner von Catrice auch sehr zufrieden. 12 € sind ja nicht ganz so günstig :)
    Frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen
  17. Ein schöner Beitrag - toll, dass du so ausführlich berichtet hast.
    Ich oute mich auch als absoluter Mascara-Suchtie - ich bin da auch hoffnungsvoll werbeanfällig, und sobal in einem hübsch gestalteten Werbespot Megavolumen und Traumlänge versprochen wird sagt mir mein Beautybrain: "Muss ich haben!!!!" :D Die von dir getestete Mascara habe ich noch nicht ausprobiert - werde das aber nach deinem Bericht mal in Erwägung ziehen. Ich schwöre momentan auf die Miss Manga Mascara, ebenfalls von L'Oreal - die zaubert auch tolle Länge und tolles Volumen!
    Alles Liebe,
    Theresa (www.theresakensington.com)

    AntwortenLöschen

Leave a comment ♥