Powered by Jasper Roberts - Blog

Montag, 16. Februar 2015

Review: Garnier Mizellen Reinigungswasser für Mischhaut und empfindliche Haut

Hallo ihr Lieben ♥

vor kurzem habe ich euch ja schon das Garnier Mizellen Reinigungswasser für normale und empfindliche Haut vorgestellt, nun erreichte mich nochmal ein Päckchen von Garnier, welches das Mizellenwasser für Mischhaut und empfindliche Haut enthielt. Ich habe mich sehr gefreut, auch dieses Produkt testen zu dürfen, da meine Haut immer wieder ein wenig zu Pickeln in der T-Zone neigt und im Laufe des Tages ab und zu etwas anfängt zu glänzen.




 

Produktinformationen

 

Vertrieb / Hersteller 

Garnier


Herstellerversprechen

"Gesichtsreinigungen gibt es viele. Doch welches Mittel ist für die Haut verträglich und bietet eine wirksame All-in-1-Reinigung? 

Der Schlüssel zu wirklich schöner, strahlender Gesichtshaut ist eine sanfte und gründliche Reinigung. Aber die Suche nach dem richtigen Mittel, das perfekt zu deiner Pflegeroutine und deinem Lebensstil passt, ist eine andere Sache. Auf dieses Bedürfnis hin hat Garnier das Mizellen Reinigungswasser entwickelt. Es reinigt die Haut spielend leicht und intensiv. Kein Wunder, dass Mizellen Reinigungswasser ein angesagtes Schönheitsgeheimnis unter Profi-Visagisten ist. 

Maximale Wirksamkeit, Maximale Verträglichkeit.  

Im Gegensatz zu Wasser und Seife, die die Haut nur oberflächlich von Schmutz befreien, entfernt Mizellenwasser als All-in-1-Reinigung ohne großen Aufwand äußere Unreinheiten im Handumdrehen. Dazu wird es einfach auf ein Wattepad aufgetragen. Die reinigenden Moleküle umhüllen Schmutzpartikel und Make-up-Reste und ziehen sie sofort wie ein Magnet an. Mizellen Reinigungswasser ist auch für sensible Haut geeignet. Es reinigt sanft und schonend Gesicht, Augen und Lippen und hinterlässt ein samtweiches Hautgefühl – ohne zusätzliches Wasser und ohne Reiben."  


Inhaltsstoffe

Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Alcohol Denat, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta

Laut codecheck.info sind zwei bedenkliche Inhaltsstoffe im Reinigungswasser enthalten:

  •  Poloxamer 184: Ein Tensid, welches die Haut durchlässiger machen kann, sodass Schadstoffe in den Körper eindringen
  •  Disodium Edta: Ein Konservierungsmittel, welches die Zellmembran schwächen kann

Schade finde ich auch, dass dieses Produkt im Vergleich zum Mizellenwasser für normale Haut Alkohol enthält. Meine Haut reagiert darauf immer recht empfindlich und trocknet schnell aus, weshalb ich persönlich immer lieber zu Produkten greife, welche keinen Alkohol beinhalten.





Preis / Inhalt

Im Flässchen sind 400ml enthalten und es ist für 4,99€ im Handel erhältlich.

 
Meine persönlichen Erfahrungen


Farbe / Konsistenz / Geruch

Das Reinigungswasser hat eine klare, durchsichtige Farbe und diesselbe Konsistenz wie Wasser. Im Gegensatz zum Mizellenwasser für normale Haut ist der Geruch nicht vollständig neutral, das Produkt hat einen ganz leichten Duft, welcher aber wirklich nur minimal wahrnembar ist. Mich erinnert er etwas an Salatgurken, aber das ist jetzt nur meine subjektive Meinung :)
Auf jeden Fall ist er auf keinen Fall unangenehm und verfliegt auch bei der Anwendung sofort wieder.


Verpackung






Das Produkt kommt in einer durchsichtigen Kunststoffflasche mit 400ml Inhalt daher. Diese ist oval geformt und macht einen recht "voluminösen", rundlichen Eindruck. Es handelt sich um recht dünnen, flexiblen Kunststoff, welcher jedoch etwas stabiler als übliche Plastikflaschen ist.

Der Deckel des Produkts ist ebenfalls aus Kunststoff und hat eine frische, hellgrüne Farbe. Der Deckel lässt sich seitlich durch einen "Klippverschluss" öffnen und hält wirklich dicht, sodass das Produkt unter normalen Umständen auch nicht auslaufen kann. Zudem ist er so fest verschlossen, sodass er auch nicht ausversehen aufgehen kann und dass Produkt unerwünscht ausläuft.

Auf der Vorderseite ist ein durchsichtiges Etikett aufgeklebt, welches in schwarz, weiß und hellgrün gehalten ist und den Marken- und Produktnamen, sowie alle relevanten Informationen enthält.


Praxistest

Das Mizellen Reinigungswasser lässt sich aufgrund der flüssigen Konsistenz mithilfe eines Wattepads sehr gut auftragen. Allerdings muss man aufpassen, nicht zu viel aufs Wattepad zu geben, sodass dieses durchweicht und das Reinigungswasser durchtropft, da es eben so flüssig ist und das Produkt sich aufgrund der großen Flaschenöffnung nicht besonders gut dosieren lässt.

Ich wende das Reinigungswasser in kreisenden Bewegungen auf meinem Gesicht an, wodurch immer ein ganz dünner, feuchter Film auf der Haut zurückbleibt, welcher jedoch schnell trocknet. Bei dem Mizellenwasser für normale Haut spannte diese bereits etwas nach der Anwendung, bei diesem Produkt ist dieser Effekt, vermutlich aufgrund des enthaltenen Alkohols, noch deutlicher zu spüren. Meine Haut fühlt sich etwas ausgetrocknet nach der Anwendung an, sodass ich auf jeden Fall immer anschließend noch eine gute Feuchtgkeitspflege verwenden muss.


Abschminken/Reinigung


Zu Beginn des Tests: Links wurde  Lippenstift aufgetragen,
in der Mitte normaler Eyeliner und rechts wasserfester Eyeliner.
Nach dem ersten, sanften Abwischen mit dem
durchtränkten Wattepad ist das Make-up bereits etwas verblasst.


Nachdem etwas fester aufgedrückt wurde ist der Eyeliner
vollständig verschwunden, vom Lippenstift sind noch
minimale Rückstände zu sehen, der wasserfeste Eyeliner
ist noch als feine Linie sichtbar.

Das Reinigungswasser hat eine sehr gute reinigende Wirkung. Mein Alltagsmake-up entfernt es problemlos, allerdings verwende ich hier auch keine wasserfesten Produkte. Es lässt sich mit dem Mizellenwasser sehr einfach und rückstandslos entfernen, ohne das ich dabei fester aufdrücken muss. Selbst mein Augenmake-up wurde sehr gut entfernt, da haben mir so manche Abschminktücher schon größere Probleme bereitet.

Auch wasserfestes Make-up lässt sich mit dem Mizellenwasser entfernen, allerdings muss man hierbei schon etwas fester aufdrücken und darauf achten, dass das Wattepad immer vollständig durchtränkt ist.





Verträglichkeit

Ich persönlich konnte keine Reizungen, Jucken, Brennen oder andere Unverträglichkeiten beim Test feststellen, allerdings spannte meine Haut beim Test etwas und wirkte ausgetrocknet


Ergiebigkeit 

Garnier verspricht  dass das 400ml Fläschchen für ca. 200 Anwendungen ausreicht, ich vermute aber, dass es in der Praxis eine etwas kürzere Lebensdauer hat, da man aufgrund der Konsistenz nicht gut dosieren kann und das Wattepad immer vollständig durchtränkt sein muss. Wer es jedoch 1-2 Mal täglich anwendet, sollte circa 2-3 Monate mit einer Flasche auskommen. 


Fazit

Obwohl ich selbst meine Haut eher als Mischhaut einschätze, war ich mit dem Produkt für normale Haut doch etwas zufriedener. Aufgrund der mattierenden Wirkung und des enthaltenen Alkohols wurde meine Haut ausgetrocknet und spannte nach der Anwendung. Mit einer anschließenden Feuchtigkeitspflege ließ sich dieses Problem jedoch schnell beheben.

Grundsätzlich war ich auch mit dem zweiten Mizellenwasser der Produktserie recht zufrieden und kann es als schonende Alternative zu Abschminktüchern und -lotionen empfehlen. Der Preis von 4,99€ mag zwar auf den ersten Blick etwas teuer erscheinen, da das große Fläschchen aber recht ergiebig ist, kommt man im Vergleich zu anderen Abschmink- und Reinigungsmethoden aber meiner Meinung nach noch etwas günstiger weg.

Ob ich das Produkt nachkaufen werde, weiß ich allerdings noch nicht so genau, da man bei wasserfestem Make-up schon etwas fester rubbeln muss, bis sich dieses entfernen lässt. Daher bleibe ich wohl lieber bei Produkten speziell für wasserfestes Make-up.


Habt ihr bereits die Mizellenwasser von Garnier getestet? Werdet ihr diese auch in Zukunft benutzen oder bleibt ihr bei euren bisherigen Reinigungsmethoden?


Liebe Grüße

Eure Debbie ♥ 


Das Testprodukt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank hierfür an Garnier!

Kommentare :

  1. Hatte mir auch überlegt mir - nachdem mein Mizellenwasser für normale Haut - leer ist das "Wässerchen" für Mischhaut anzuschaffen. Hmm... wenn ich deine Review jetzt so lese werde ich das wohl nicht tun. Finde es nicht gut, dass Alkohol enthalten ist und denke das das meine Augen ganz schön reizen würde.... danke für die Review :)

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Ein ziemlich langer und ausführlicher Bericht. Ich hab das Mizellenwasser auch in der Variante gegen Hautunreinheiten. Ich nutze es als Gesichtswasser und bin zufrieden. Gruss Sari ♡

    AntwortenLöschen
  3. Meine Haut trocknet leider auch schnell aus und mit Garnier Produkten hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht ! Trotzdem schöner Artikel :)
    Liebe Grüße
    http://joanachristina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Vorhin stand ich in der DM vor dem Mizellenwasser und habe noch gerätselt, ob ich es probieren soll. Habe es allerdings im Regal stehen lassen und jetzt bereue ich es etwas.. naja, beim nächsten DM-Besuch landet es mal testweise im Körbchen.
    Also ich bin sehr dankbar für den Bericht :-)

    AntwortenLöschen
  5. Kannte ich noch gar nicht, aber hört sich interessant an!

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  6. Schöne, ausführliche Review! Für normale Haut wäre wahrscheinlich eher etwas für mich, hab jetzt schon so viel gelesen, vielleicht wird es mal Zeit zu testen :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das Produkt selbst noch nicht getestet, aber in letzter Zeit höre ich immer mehr darüber. Dein Review hat mir super gut gefallen und ich denke ich teste es demnächst mal :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ein guter Post! Bin im Moment auf der Suche nach einem neuen abschminkprodukt da ich auf meins leider etwas allergisch reagiere :/ jetzt hab ich aber wahrsch ein neues gefunden :) liebe Grüße Lisa von www.lsbld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Review, gefällt mir gut :-)

    Lieben Gruß :-)
    http://youditit.blogspot.be/

    AntwortenLöschen
  10. Sehr tolle Review. Ich bin auch noch am überlegen mir das Mizellenwasser zuzulegen aber so ganz überzeugt bin ich noch nicht.

    Lieben Gruß
    Gina

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen deine Produktvorstellungen wirklich gut, weil sie so ausführlich sind und wirklich alles enthalten, was eine Kaufentscheidung beeinflussen könnte. Ich bin tatsächlich auch immer sehr vorsichtig was Produkte mit Alkohol angeht, weil meine Haut davon sehr schnell trocken wird. Mittlerweile bin ich grundsätzlich etwas weg von den Drogerieprodukten und schwöre auf die Pflege von Biotherm - die ist zwar um einiges teurer als beispielsweise Garnier aber mir persönlich ist es den Preis wert, weil meine Haut darauf deutlich besser reagiert als auf alle Produkte, die ich bisher verwendet habe. Zum Abschminken liebe ich übrigens den Makeup-Entferner von Avene, den es in der Apotheke gibt - auch nicht ganz günstig aber der ist nicht so flüssig wie die meisten Produkte (das ist ja auch etwas, was du hier bemängelst) sondern etwas gelförmiger, so dass man ihn besser dosieren kann - und er fühlt sich unheimlich gut auf der Haut an. Definitiv eine Empfehlung wert.
    Liebe Grüße,
    Theresa

    AntwortenLöschen
  12. Interessantes Produkt. Für mich wäre es wohl nichts, da Garnier ein Unternehmen ist, dass Tierversuche durchführt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Toller Bericht, sehr ausführlich :) wollte erst auch die für Mischhaut testen :) jetzt teste ich die für normale Haut. Danke für die Infos <3 Dilina

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab mir auch das für trockene Haut gekaut :)
    ob ich zufrieden bin weiß ich noch nicht. Zwar entfernt es mein make up wunderbar, aber ich hab nach dem benutzen immer das Gefühl den nächsten tag viel mehr 'schlaf' um meine Augen zu haben.. mal sehen ob es wirklich daher kommt :)

    Der Bericht gefällt mir gut und du hast vorallem Alls wunderbar abgedeckt. Besonders mit den Foto!

    Liebste grüßen
    Bambi

    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Für mich wäre der Alkohol ein No Go... Davon wird meine Haut im Gesicht immer super irritiert. Aber ich mag die Mizellenversion für sensible Haut! :-)
    Liebst,
    Marie <3

    AntwortenLöschen
  16. Sehr informativer und gut strukturierter Post!
    Ich habe schon einiges über die neuen Mizellenreinigungswasser von Garnier gelesen, aber das für Mischhaut kommt für mich vermutlich eher nicht in Frage, eben weil es so stark austrockend sein soll.

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe es selbst getestet, kann damit aber irgendwie absolut nichts anfangen. Für mich ist es das gleiche wie ein normales Reinigungswasser weshalb ich den Hype absolut nicht nachvollziehen kann^^

    AntwortenLöschen
  18. Das Produkt habe ich selbst noch nicht getestet, aber wirklich ein ausführlicher und schön strukturierter Post!!

    Liebe Grüße

    Bettina

    AntwortenLöschen
  19. ich wollte schon immer wissen ob das teil wirklich hilft. danke für deinen bericht!
    ich bleib aber bei meiner vichy reinigungsmilch <3

    lg
    dahi

    p.s. gewinne einen 100€ shopping gutschein!
    http://www.strangeness-and-charms.com/2015/01/giveaway-win-100-fashion-voucher.html

    AntwortenLöschen
  20. toller post :)

    http://soglitteryandgolden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Debbie,

    ich habe mich schon vor Langem von Gesichtswasser 'verabschiedet'. Irgendwie finde ich nicht, dass man es so dringend braucht. Wie du beschrieben hast, ist meine Haut auch davon immer recht trocken.
    Also ohne lebe ich auch ganz gut :) Aber wenn man es verträgt und es hilft- warum nicht!

    Liebste Grüße,
    Victoria von http://vintagemaedchen.de/

    AntwortenLöschen
  22. ich hab das dunkelrosa Fläschen und bin damit recht zufrieden, da es das Augenmakeup fast "wegsaugt" und ich somit viel weniger Zeit zum Abschminken brauche :)

    AntwortenLöschen
  23. Beste Review, die ich bisher dazu gelesen habe! Dann werde ich mir vermutlich auch die rosa Variante zulegen... Danke! <3

    LG Mia

    AntwortenLöschen
  24. Gut zu wissen :) Danke für den Test!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Review! Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, da ich voll und ganz von dem ähnlichen Produkt von L'oreal überzeugt bin :)

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank! Dein Bericht hat mir wirklich geholfen! Ich habe (von dem was ich jetzt so gelesen habe) den gleichen Hauttyp wie du, und konnte mich zwischen dem Mizellenwasser für normale und Mischhaut nicht entscheiden. Jetzt weiß ich dass ich besser das für normale Haut nehme. Danke!

    AntwortenLöschen

Leave a comment ♥