Powered by Jasper Roberts - Blog

Samstag, 28. November 2015

Rastafari

Hallo meine Lieben,

ich habe es getan. Ich habe endlich einmal etwas ganz Neues und Außergewöhnliches gewagt, was ich mir selbst nie zugetraut hätte - ich habe mir Rastas flechten lassen!

Wie ihr sicher mitbekommen habt, lebe ich momentan in Windhoek, der Haupstadt Namibias. Hier trägt fast keine Frau ihre 'echten' Haare, überall sind Perücken, Cornrows oder Braids zu sehen, was bei den Afrikanerinnen aber hauptsächlich daran liegt, dass sich die krausen Haare einfach nicht so gut stylen lassen.

In einer spontanen Nacht und Nebel Aktion - na gut, nicht ganz, aber ihr wisst was ich meine :D - habe ich mich dann dazu entschlossen, mir ebenfalls die kleinen Zöpfchen flechten zu lassen, um als 'richtige Namibierin' aufgenommen zu werden. Außerdem hatte ich einfach mal Lust auf etwas ganz anderes, als man es sonst von mir gewohnt ist.

Ich trage mein langes, kastanienbraunes, glattes Haar meist offen, was meiner Meinung nach auch super zu meinem eher schicken Stil, mit Blusen, hübschen Jäckchen und eleganten Schuhen, passt. Niemals würde man mich sonst im Schlabberlook oder gar in Jogginhose auf der Straße treffen. Deshalb habe ich mich meiner Meinung nach mit der Entscheidung, meine Haare nun als Braids zu tragen eindeutig selbst übertroffen.

Gesagt, getan ging es dann auch gleich zum Friseur, wo ich mir zunächst erst einmal das passende Kunsthaar aussuchen musste, da meine eigenen Haare natürlich viel zu dünn waren, um nur aus ihnen die Rastas zu flechten. Was ich hierbei allerdings nicht bedacht hatte war, dass die namibischen Friseure leider keine riesige Auswahl an 'europäischen' Haarfarben zur Auswahl haben. Lediglich zwischen drei Farben konnte ich wählen: schwarz, rot, blond. Die Entscheidung fiel in dem Fall nicht schwer, denn schwarz wäre m
ir viel zu dunkel gewesen und für blondes Kunsthaar sind meine eigenen Haare einfach zu dunkel und man hätte sie zu stark durch die Zöpfe hindurch gesehen. Also sollte meine neue Frisur, mehr oder weniger gezwungenermaßen, auch noch rot werden - nochmal eine vollkommene Veränderung!

Nachdem die Kunsthaare ausgewählt waren, ging es dann auch gleich los. Gleich drei Friseusen machten sich gleichzeitig daran, meine Haare in dünne Strähnen abzuteilen, das Kunsthaar einzuknoten und die Zöpfchen einzuflechten. Ganze vier Stunden und 800 Gramm Kunsthaar später war schließlich mein gesamter Kopf von Rastas bedeckt und dabei musste ich umgerechnet noch nicht einmal 15€ bezahlen! Ich will mir gar nicht vorstellen, was das in Deutschland wohl für ein teurer Spaß geworden wäre...

Nun sitze ich hier also, mit meinen 167 Rastazöpfchen und ich muss sagen - ich liebe sie jetzt schon! Sie machen einen ganz anderen Typen aus mir und ich probiere Frisuren aus, an die ich bisher überhaupt nie gedacht hätte. Ich bin gespannt, wie lange es dauern wird, bis ich mich wieder von meinen 'neuen Haaren' trenne, aber daran will ich jetzt zunächst einmal noch gar nicht denken :)

Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden,

Eure Debbie

Habt ihr schon einmal etwas total Verrücktes mit euren Haaren ausprobiert? Hättet ihr Interesse an einem '10 Vorteile', bzw '10 Nachteile von Rastas' - Post?


Kommentare :

  1. Ich finde es MEGA!
    Genau solche Dinge braucht man ab und an einfach um sich mal in einem anderen Licht zu sehen...
    Bitte mehr so tolle Bilder!

    Liebst
    Justine

    AntwortenLöschen
  2. ich finde es auch klasse =) 0815 kann jeder, die mutigen Menschen müssen belohnt werden :D
    ich würde mich auch über mehr Bilder freuen =)
    lg

    http://freaky-like-gnui.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. edit: der Post zu den 10 Vor- und Nachteilen würde mich sehr interessieren =) ich habe meine Haare aktuell lila und kurz, für die meisten ist das schon zu viel :D aber sche** drauf, mach dein Ding =)

      Löschen
  3. Ach wie cool! Toll das du es gemacht hast. Genau solche Sachen muss man einfach mal machen :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr coole Aktion! :)
    Ist das denn eigentlich schädlich für dein eigenes Haar?

    Liebste Grüße
    Lara - shelooves -

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das hört sich einfach schon so schön an :)
    Außerdem finde ich, dass dir die Braids (im Vergleich zu tausenden hierzulande) auch gut stehen.
    Vielleicht sollte ich demnächst auch was Neues mit meinen Haaren ausprobieren...

    Liebe Grüße Pattina von zzahlendreher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht einfach nur H A M M E R aus! ♥
    Es steht dir hervorragend und ist eben mal was anderes und ey - für 18 Euro?! Was besseres hättest du nicht machen können!

    Liebe Grüße,
    Bambi
    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir richtig gut! Ich möchte mir unbedingt Dreads machen lassen *-*
    Liebst, Katja
    www.amoureuxee.de

    AntwortenLöschen
  8. Ist doch cool wenn man Lust auf was Neues, vielleicht auch etwas Extremeres hat und es dann auch durchzieht. :-)

    Liebe Grüße,
    Bella von KesseBolle

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das die Rastas dir mega gut stehen <3
    Es ist klasse, wenn man sich spontan traut mal etwas anderes auszuprobieren und sich damit auch noch selbst überrascht :)
    Wirklich eine tolle Entscheidung!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie krass! Da hast du dich ja was getraut! Wahnsinn und es schaut so gut aus! Der mit hat sich gelohnt! :)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  11. Ui, da hast du ja aber mal was gewagt, steht dir aber super! Ich bin total ängstlich mit meinen Haaren, radikale Veränderungen sind da nicht so drin =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  12. Super dass du dich getraut hast :) Stehen dir ziemlich gut und wo wenn nicht in Namibia ;)

    Liebe Grüße
    Vicky

    http://uandmelovemakeup.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Servus,

    die Rastas haben schon was und es passt ja auch zum Land :)
    Ich selbst würde mich ja nicht trauen, irgendetwas besonderes mit meinen Haaren zu machen... dafür sind wir in einer Bank einfach noch zu spießig :D

    Beste Grüße aus dem kalten Deutschland
    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die stehen dir mega gut! :

    Liebe Grüße
    Isa

    iisabelsophie.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Leave a comment ♥