Powered by Jasper Roberts - Blog

Sonntag, 12. April 2015

Review: Garnier Miracle Sleeping Cream

Hallo ihr Lieben ♥

ich durfte mal wieder eine Produktneuheit von Garnier testen: Die neue Miracle Sleeping Cream. Es handelt sich hierbei um eine Nachtcreme, welche für frische, pepflegte Haut am nächsten Morgen sorgen soll und dabei auch noch Falten und andere Alterungserscheinungen der Haut minimieren soll. Mit meinen "frischen" neunzehn Jahre habe ich mit Letzerem glücklicherweise noch nicht allzu sehr zu kämpfen (und ehrlichgesagt glaube ich auch (noch) nicht an solche Wundermittelchen, vielleicht ändert sich das ja aber, wenn ich sie mal wirklich brauchen sollte).

Nichts desto trotz kann mich das "Anti-Age" Versprechen natürlich nicht von dem Test abhalten, denn welche Frau sucht sie nicht, die Creme, welche die Haut nach einer durchzechten Partynacht mit gefühlten 15 Minuten Schlaf aussehen lässt, als hätte man gerade ein entspanntes Wellnesswochenende hinter sich?

Garnier verspricht folgendes:


"Neuartige Formel für sofortige und langanhaltende Wirkung Anti-Müde Haut Anti-Age Schlafcreme mit selbstglättender Textur Intensive Wirksamkeit, verbunden mit der Leichtigkeit einer Creme, für eine intensive Wirkung gegen die Anzeichen der Müdigkeit und des Alterns. Mit Anti-Age Komplex mit 7 Wirkstoffen:
• LHA
• Adenosin
• Akazien-Extrakt
• Hyaluronsäure
• Mäusedorn
• Jojobaöl
• Reine ätherische Lavendelöle mit kraftvoller Anti-Age Essenz

Die besondere glättende Formel umhüllt die Haut und setzt während der Nacht die hochwirksamen Wirkstoffe frei. Für sichtbar glattere, festere und prallere Haut Nacht für Nacht."  



Inhaltsstoffe

AQUA/WATER, DIMETHICONE, GLYCERIN, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL/JOJOBA SEED OIL, HYDROGENATED CASTOR OIL DIMER DILINOLEATE, ROPANEDIOL, ALCOHOL DENAT., CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETYL ALCOHOL, CETYL HYDROXYETHYLCELLULOSE, OCTYLDODECANOL, ADENOSINE, ALBIZIA JULIBRISSIN BARK EXTRACT, BENZYL ALCOHOL, BENZYL SALICYLATE, CAPRYLOYL SALICYLIC ACID, CAPRYLYL GLYCOL, CI 16035/RED 40, CI 19140/YELLOW 5, CITRONELLOL, DARUTOSIDE, DISODIUM EDTA, DISODIUM PHOSPHATE, GERANIOL, LAVANDULA HYBRIDA OIL, LIMONEN, LINALOOL, METHYLPARABEN, POLOXAMER 338, POLYSORBATE 60, RUSCUS ACULEATUS EXTRACT/RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT, SILICA, SODIUM ACETATE, SODIUM HYALURONATE, SODIUM NITRATE, XANTHAN GUM, PARFUM/FRAGRANCE

Ich hab immer ein wenig ein flaues Gefühl dabei, Produkte zu benutzen, welche solche ellenlangen INCI Listen mit lauter chemischen Stoffen aufweisen. Meiner Meinung nach kann man sich nie ganz sicher sein, welche Auswirkungen diese Stoffe auf den Körper haben können und deshalb bin ich immer eher ein wenig vorsichtig. 

Auf codecheck.info habe ich daher die Inhaltsstoffe der Miracle Cream geprüft, aber das Ergebnis lässt sie zunächst einmal nicht unbedingt besser dastehen. Sie enthält nämlich genau 10 Stoffe, welche aufgrund verschiedener Einwirkungen auf den Körper und die Umwelt als nicht empfehlenswert bzw. eingeschränkt empfehlenswert eingestuft werden.


  • Glycol: Lösemittel, Gefahr der Hautresporption, bei Verschlucken gesundheitsschädlich
  • Dimethicone: Silikonöl, biologisch schwer abbaubar
  • Ci 16035: roter Farbstoff
  • Poloxamer 338: Tensid, kann die Haut durchlässiger machen, sodass Schadstoffe in den Körper eindringen
  • Palmöl: zur Gewinnung von Palmöl werden Regenwälder abgeholzt 
  • Methylparaben: kann hormonelle Störungen verursachen
  • Silica: Kieselsäure, kann Lungenkrebs verursachen (beim Einatmen)
  • Ci 19140: Farbstoff, eventuell krebserregend (nicht sicher erforscht)
  • Disodium Phosphate
  • Disodium Edta: Konservierungsmittel, schwächt Zellmembranen   
 Quelle: codecheck.info

Farbe / Konsistenz / Geruch

Die Miracle Sleeping Cream hat eine dezente Farbe in leichtem Apricot. Sie hat für eine Creme eine eher außergewöhnliche Konsistenz. Sie fühlt sich leicht geleeartig an und erinnert mich persönlich somit ein bisschen an Wackelpudding. Der Geruch ist ebenfalls dezent und leicht fuchtig, mir persönlich wirkt er jedoch ein bisschen zu künstlich, ich mag es aber auch lieber, wenn Produkte wie Cremes & Co eher neutral riechen.


 Preis / Inhalt

Der Tiegel beinhaltet circa 50ml und ist für circa 9,95€ im Drogeriemarkt erhältlich.

Verpackung

Der Cremetiegel ist in einer Würfelförmigen Pappverpackung verpackt. Diese ist in mittlerem blau gehalten, zunächst also ziemlich unspektakulär. Interessanterweise leuchtet die Verpackung im Licht jedoch in allen Regenbogenfarben, allerdings immer nur streifenförmig. Das sieht echt total interessant aus und ist auf jeden Fall ein echter Blickfang.

Das eigentliche Podukt befindet sich in einem Tiegel aus Kunsstoff, dessen Form ein wenig an einen Tropfen mit abgeschnittener Spitze erinnert. Die Kunsstoffdose glitzert ebenfalls ein wenig, sie wirkt jedoch auf den ersten Blick nicht unbedingt hochwertig. Der Deckel lässt sich durch einene Schraubverschluss öffnen und die Produktinformationen sind mithilfe von Aufklebern aufgebracht. 

Anwendung

Die Creme lässt sich einfach auftragen und zieht sofort ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen, wie ich es schon von so einigen Cremes miterlebt habe. 

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung glatt und ebenmäßig an und wird schön mit Feuchtigkeit versorgt. Augenringe und Ähndliches wirken wirklich minimal geringer, allerdings hält dieser Effekt wirklich nur sehr kurz an. Bereits nach dem Aufstehen sieht sie wieder aus wie sonst, von dem 'Anti Müde Haut' Effekt ist nicht mehr viel zu sehen. Meine Haut wirkte lediglich etwas weniger trocken als sonst, das tut sie allerdings bei dsd Verwendung jeder anderen Nachtcreme auch.  


Verträglichkeit

Ich persönlich konnte keine Reizungen, Jucken, Brennen oder andere Unverträglichkeiten beim Test feststellen. 

Ergiebigkeit 

Da ich das Produkt nun erst seit einer Woche verwende, kann ich noch nichts genaueres zur Ergiebigkeit berichten. Allerdings verteilt sie sich sehr gut, daher wird nicht viel Creme für eine Anwendung benötigt und ich vermute, dass sie bei regelmäßiger Anwendung 1 - 2 Monate halten wird.

Fazit

Meine Meinung zur Miracle Sleeping Cream ist zweigeteilt. Einerseits lässt sie sich sehr gut anwenden und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, auf der anderen Seite ist das Herstellerversprechen leider nicht zufriedenstellend erfüllt. Ich denke, dass die Creme nicht besser oder schlechter als jede andere Nachtcreme ist und werde in Zukunft wohl wieder auf meine wesentlich günstigere Nachtcreme von Balea zurückgreifen, welche auf meine Haut diesselbe Wirkung hat. 

Kommentare :

  1. Hey...
    Danke für die schöne und ausführliche Review zu dem Produkt. Ich glaube ich werde sie mir erstmal nicht zulegen, zumal ich gerade eine andere Nachtcreme teste.
    LG missrosarot.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Review!
    Nicht alles was toll aussieht ist auch gleich toll :)
    Ich glaube auch nicht an solche Wundermittel, hauptsache die Creme versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und reizt sie nicht, mehr möchte ich von einer Creme nicht :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dein Review sehr gut geschrieben. Informativ und kritisch. Beim Durchlesen am Anfang wollte ich mir mal den Codecheck anschaueb, aber auch da hast du mir die Arbeit abgenommen. Eine Creme zu finden, die nichts kritisches in sich hat, ist schwer. Nicht unmöglich, aber wer hat schon Lust 1000 Cremes zu checken...

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe hierüber bereits einen Post gelesen und finde das die Creme anscheinend nicht der Knaller ist. Die Textur ist wohl eher gelartig und somit nicht so reichhaltig. Auch die Inhaltsstoffe lassen zu Wünschen übrig. Schade eigentlich.

    Liebste Grüße Laura vom
    http://streuselsturm.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deinen Beitrag wirklich toll. Du schreibst ganz persönlich über deine eigene Erfahrung und sprichst auch Kritikpunkte an, was ich sehr gut finde. Die Creme ist meiner Meinung nach einfach wirklich zu teuer, dafür das sie nicht wirklich besser als günstigere Produkte ist.

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Tolle und ausführliche Review! Danke dafür. Ich bleibe wohl auch bei meiner bewährten Nivea Nachtcreme.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Bericht über dieses Produkt!
    Es ist das, was man +ber das Produkt wissen sollte ohne viel schnickschnack drum herum :) Oder einen geswatche auf der Hand - immerhin weiß doch fast jeder wie eine Creme aussieht.
    Auch wenn ich Creme, mit diesem leichten Gel-effekt ganz gerne mag, bleibe ich nach diesem Bericht spätestens wohl doch bei meiner Alltagscreme von Alterra :D

    Liebe Grüße,
    Bambi

    http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. super informativ und tolll geschrieben :) Werde mir die creme mal anschauen

    liebst
    franziska

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe die Creme auch mal eine Zeit lang benutzt und war leider gar nicht so begeistert :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Sehr gute und ausführliche Review!
    Ich fand sie sehr interessant zu lesen :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Sowas habe ich nun schon öfter gelesen.
    Gut, dass du ehrlich geblieben bist :)

    AntwortenLöschen
  12. Man sollte ja mit 20 Jahren mit der Antifalten pflege loslegen - also hopp hopp ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Bericht! Finde ich toll, dass du so ehrlich deine Meinung auch sagst.
    Ich greife dann wohl auch lieber zu anderen Cremes ;)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich eine tolle und informative Review. Ich habe mit dem Produkt wirklich geliebäugelt, aber die Inhaltsstoffe sind wirklich der Hammer - im negativen Sinne. Jetzt kommt das Produkt definitiv nicht mehr für mich in Frage. Danke für diese Vorwarnung.

    AntwortenLöschen

Leave a comment ♥